Facebook   Instagram   Impressum   Datenschutz

DE   ENG




Philosophie

nach oben





Essen ist mehr als nur ein Fest für die Sinne. Wir glauben fest an den Grundsatz: Es gibt kein gutes Essen ohne gute Lebensmittel. Als Catering und Essensstand sehen wir uns in der Verantwortung, Menschen mit gesunden, nahrhaften und ökologisch sinnvollen Speisen zu versorgen. Und darüber hinaus: Nachhaltig angebaute, regionale und saisonale Lebensmittel schmecken einfach besser! Wir sind davon überzeugt, dass über Geschmack und Wissen über die Herkunft von Lebensmitteln dessen notwendige Wertschätzung wach gehalten werden kann. Und somit auch die von den Erzeuger*innen, die dahinter stehen.

Wir schauen über den Tellerrand. Über unsere Küche möchten wir eine klimagerechte, umwelt- und ressourcenschonende Landwirtschaft unterstützen. Uns inspirieren Bewegungen wie Slow Food, Solidarische Landwirtschaft, Permakultur, Foodsharing, Zero Waste, Do it Yourself und viele mehr. Wir arbeiten stets daran diese Vorsätze und Ideale in unsere Planung und unseren Arbeitsalltag zu integrieren. Auch wenn uns bewusst geworden ist, dass wir nicht auf einmal alles "richtig" machen können – wichtig ist uns die Zielsetzung und der Prozess. Wir lernen jeden Tag und schauen zuversichtlich in die Zukunft!













Lass dich verwöhnen! Ein edles Fünf-Gänge-Menü mit Tellerservice, ein stärkender Mittagssnack für die Drehpause, bunt angerichtetes Finger Food, eine Grillfeier mit köstlichen Beilagen und Salaten, ein verlockendes Brunch-Buffet – zu jedem Anlass liefern wir das passende Catering. Mit Freude und Kreativität entwerfen wir zu jeder Veranstaltung das entsprechende Menü unter Berücksichtigung individueller Wünsche und Ernährungsgewohnheiten. In den letzten Jahren konnten wir zahlreiche Erfahrungen in der Planung und Durchführung von unterschliedlichsten Formaten sammeln. Gerne übernehmen auf Wunsch auch Getränke, Mietgeschirr, Deko und Service und machen deine Veranstaltung zu einem kulinarischen Erlebnis der ganz besonderen Art!











Appetit bekommen?
Frag uns an!







Zu unseren glücklichen Kund*innen gehören unter anderen











Wir lieben Bewegung. Wenn wir unsere mobile, professionell eingerichtete Küche auf einem ehemaligen Flugplatz in Brandenburg, oder mitten im bergigen Sauerland aufschlagen, dann verführen wir unsere Gäste mit liebevoll dekorierten Tartelettes, frisch zubereiteten Suppen und noch ofenwarmen veganen Quiches auf bunten Salattellern. Denn auf Festivals sehen wir Essen ebenso als ein Genuss-Erlebnis, wie bei einer Hochzeit oder einem Familiendinner.

Bei unserer Festival-Tour im Sommer 2019 waren unsere Stationen:

Zurück zu den Wurzeln Festival
Wald Healing
Antaris Festival
Katzensprung Festival
Voov Festival
Fuchsbau Festival
entropie Festival (als Crew & Artist Catering)

Nach diesem erfolgreichen Auftakt blicken wir nun in die Zukunft und planen bereits die Festivalsaison 2020. Wir sprühen vor Ideen und suchen ständig nach neuen Herausforderungen. Ob als regulären Essensstand, als Crew- und/oder Artist-Catering – wir freuen uns immer auf weitere Anfragen!











Selbstverständlich steht unser Küchenequipment und -erfahrung zur Verfügung für andere Formate wie Hochzeiten, Grillfeiern oder Open Air Veranstaltungen aller Art. Wir können unsere voll ausgestattete mobile Modularküche unter einem wetterfesten 5 x 6 Meter Pavillon aufstellen oder für kleinere oder kürzere Veranstaltungen auch einen unserer 3 x 3 Meter Faltpavillons nutzen. Schreib uns einfach an!









Wir wollen mehr. Was uns vor ein paar Jahren dazu bewegt hat, das Projekt La Vie en Toast ins Leben zu rufen, ging über den Spaß am gemeinsamen Kochen hinaus. Über befreundete Kunst-, Kultur- und Partykollektive haben wir angefangen, an verschiedenen Veranstaltungen im nichtkommerziellen Bereich mitzuwirken. Dabei denken wir über die Grenzen des konventionellen Catering-Auftrags hinaus und bringen uns auch konzeptuell ein.

Es geht uns dabei nicht nur darum, eine Veranstaltung kulinarisch zu begleiten, sondern Essen als dessen eigenständiger Bestandteil zu begreifen – und schließlich auch um die Frage, ob Essen als Kunstmedium verstanden und eingesetzt werden kann. Insofern unser Kalender es ermöglicht, widmen wir uns weiterhin gerne solchen Projekten, die über ein klassisches Verständnis von Essen hinausgehen. Wir bleiben stets offen für neue Abenteuer außerhalb des konventionellen Rahmens und freuen uns auf deine Anfrage!



Wir halten bisher fest:



Theater und Tapas 1 & 2

Der Name ist Programm: sieben 15-minütige Performances von Künstler*innen-Gruppen aus diversen Bereichen, dazu acht thematisch abgestimmte Gänge in den Pausen. Eine Zusammenarbeit mit den beiden Regisseurinnen Viviana Medina und Lara Tacke von der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch.


1. Postapokalypse (2017)









2. Schule der Moral (2018)









Europa 18 (2018)

Wie schmeckt eigentlich Europa? Im November 2018 haben wir uns im Rahmen der Kunstveranstaltung EUROPA 18 zum Gedenken an das Ende des Ersten Weltkriegs etwas ganz Besonderes ausgedacht: ein veganes Konzept-Buffet, eine essbare Ausstellung, eine kulinarische Reise durch die europäische Geschichte und Gegenwart. Das Prinzip: 9 Stationen, 9 Konzeptionen von Europa, 9 verschiedene Häppchen und ihre Begleittexte (.pdf herunterladen).










Brutto - Der Frühstücksdiscounter (2019)

Passend zum künstlerischen und politischen Anspruch des Fuchsbau Festivals haben wir in Zusammenarbeit mit den Macher*innen unseren Beitrag zum diesjährigen Thema "Supermarkt" geleistet. Parallel zu unserem regulären Essensstand haben wir einen als interaktive Installation konzipierten Frühstücksstand für die Gäste angeboten. Durch die gezielte Inszenierung des Buffets und der "Angestellten", Deko, Sound (Klicken zum Anhören!) und Performance haben wir dabei eine leicht absurde, auf die Spitze getriebene "Supermarkt"-Atmosphäre geschaffen. Reizüberflutung, Täuschung, Überwachung, Entfremdung und Verschwendung sind einige der Konzepte, mit welchen wir uns erlaubt haben zu spielen.














Auf der Suche nach einem Catering für eine Betriebs- oder Weihnachtsfeier? Für ein privates Dinner, eine Hochzeit, ein Filmdreh oder eine Doktorarbeitverteidigung? Wir haben Erfahrungen mit den verschiedensten Formaten gesammelt und erstellen dir gerne ein unverbindliches Angebot mit passenden, personnalisierten Menüvorschlagen. Teile uns gerne deine Wünsche oder Vorstellungen mit! Natürlich übernehmen wir auf Wunsch auch Getränke und Service vor Ort oder organisieren bei Bedarf Gläser und Geschirr.

info [at] lavieentoast [punkt] de




Wenn du uns anschreibst, wäre es hilfreich, wenn du auf folgende Punkte eingehen könntest:



Eckdaten
Wann und wo findet die Veranstaltung statt?

Art der Veranstaltung
Privat, betrieblich oder öffentlich?

Welche Art von Catering soll es sein?
Fingerfood, Flying Menü, gesetztes Menü, kaltes oder warmes Buffet?

Personenanzahl
Wie viele Gäste werden erwartet?

Preisvorstellung (optional)
Wie viel darf es pro Gast oder insgesamt kosten?

Sonstiges
Sollen wir auch Geschirr und Besteck stellen? Servicepersonal? Getränke? Deko/Blumen?





Natürlich kannst du uns auch gerne als Essensstand für ein Festival oder eine Open Air Veranstaltung anfragen – sowie allgemein für weitere Fragen, Formate und Konzepte!

info [at] lavieentoast [punkt] de







Wir freuen uns! Die Toasties.

Die Toasties



La Vie en Toast

Pierre Lorenz und Josefa Marxhausen GbR
Graefestr. 50 | 10967 Berlin
info [at] lavieentoast [punkt] de

nach oben
Facebook   Instagram   Impressum   Datenschutz